Albertshofen, 31.07.2022, von Michael Hack

Brand einer Lagerhalle

Albertshofen, 31.07.2022

Am Sonntagabend ereignete sich ein Großbrand in Albertshofen. Eine große Lagerhalle war in Brand geraten. Es wurden zwei LKW mit Sattelauflieger und ein Teil der Lagerhalle komplett zerstört. Die Rauchwolken waren kilometerweit zu sehen.
Der THW Fachberater wurde aufgrund des Alarmstichwortes Brand 4 bei der Erstalarmierung mit alarmiert. Im Laufe des Einsatzes wurde der Trupp Unbemannte Luftfahrtsysteme (Tr UL) und die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung mit der Beleuchtungskomponente hinzugezogen.
Das THW konnte der Einsatzleitung, mit Hilfe der beiden Drohnen, immer aktuelle Luftbilder liefern. Da der Einsatz bis in die Nacht andauerte wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
Es waren zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis und das BRK Kreisverband Kitzingen zur Verpflegung und Absicherung vor Ort.

Im Einsatz waren 20 Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Kitzingen.

Folgende Teileinheiten bzw. Fahrzeuge wurden eingesetzt: Zugtrupp, Gerätekraftwagen GKW, Mehrzweckgerätewagen MzGW, Mannschaftstransportwagen MTW TrUL und der Lichtmasthänger LiMa.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: